Media

Teilchenbeschleuniger

Der LHC beschleunigt zwei gegenläufige Protonenstrahlen auf Energien bis zu sieben Teraelektronenvolt. Nahezu mit Lichtgeschwindigkeit prallen die Teilchen dann aufeinander. Die dabei entstandenen Teilchen werden mit den Detektoren ALICE, ATLAS, CMS und LHCb untersucht und präzise vermessen.

Quelle: https://fis-landschaft.de/media/